Die dritten Tischtennisdamen des TTC Langen mussten beim Tabellenzweiten TSV Langstadt III eine deutliche 2:8 Niederlge einstecken. Bereits die Eingangsdoppel gingen verloren und auch in den Einzeln waren die Gastgeberinnen besser besetzt. Die beiden Langener Punkte holten Christine Gärtner und Sigrund Irina Kitzmann. Kersten Hollfelder und Denis Hämel gingen leider leer aus.

Einen hohen 9:1 Auswärtssieg feierten die dritten TTC-Herren bei DJK TTC Ober-Roden II. Nach einer schnellen 3:0 Führung in den Doppeln ließ man auch in den Einzeln nichts anbrennen. Harald Fels war gleich zweimal erfolgreich und je einen Punkt markierten Robert Gärtner, Alexander Wobrock, Tomislav Prodanovic und Volker Gärtner. Damit bleibt man schärfster Verfolger von Spitzenreiter SV Erzhausen, bei dem man in Kürze zu Gast ist.

Die TTC-Fünfte unterlag beim TTC Hainstadt mit 5:9. Zu Beginn siegten Liu/Chudy im Doppel zum 1:2 Zwischenstand. Je ein Zähler durch Daniel Engel, Tim Taborsky, Michael Chudy und Kai-Bendix Weber waren aber in den Endabrechnung zu wenig.

Die sechste Mannschaft tat sich beim Vorletzten TTC Weiskirchen schwer, ehe der 9:6 Erfolg unter Dach und Fach war. Die besten Kräfte waren Bastian Armer und Nikola Loncar, die zusammen vier Einzelpunkte holten und ungeschlagen blieben. Kai Schöneweis, Oliver Pausch und Karsten Koschinski vervollständigten mit je einem Zähler den schwer erkämpften Sieg.

Die TTC-Siebte hatte im Heimspiel gegen Schlusslicht TG Offenbach leichtes Spiel. Mit 9:2 wurden die Gäste abgefertigt. Günter Wernz holte zwei Einzel und je einen Punkt kassierten Winfried Simonowsky, Karsten Koschinski, Norbert Degen, Uwe Schmitt und Matthias Schramke.

Die achte TTC-Garnitur schaffte nach einem 5:8 Rückstand noch ein 8:8 Unentschieden beim MTV Urberach II. Dabei rettete das nervenstarke Schlussdoppel Durek/Sehring mit einem 11:9 Sieg im fünften Satz das Remis. Die stärksten Spieler waren im Einzel Niklas Bugla und Rolf-Markus Winkler, die je zwei Spiele gewannen. Einen Punkt steuerten Wolfgang Durek, Peter Kitzmann und das Doppel Werner/Kitzmann bei.

Das neunte TTC-Team behielt im Nachbarderby gegen die SG Egelsbach IV mit 9:4 die Oberhand. Hier waren Sebastian Ruscher und Andreas Büchs mit je zwei Einzelsiegen die herausragenden Akteure. Manfred Waider, Xiongfei Zhu und Gerhard Wambold konnten je einen Zähler gutmachen.

Die vierten TTC-Damen kanzelten die SG Dornheim II mit 10:0 Punkten ab und bleiben souveräner Spitzenreiter der 1. Kreisklasse. Helga Burgdorf, Heidrun Thielmann-Förster, Ilona Edel und Heidi Staubach sorgten mit je zwei Einzelpunkten für klare Verhältnisse.

Die A-Schüler des TTC siegten im Derby gegen den TTC Offenthal mit 8:2. Nach einem 1:1 in den Auftaktdoppeln waren Simon Köcher, Tim Sehring und Leon Schwab mit je zwei Einzelerfolgen die Matchgewinner. Einen Zähler steuerte Leo Mindescu bei.

Die B-Schüler feierten einen 9:1 Kantersieg gegen die TSG Mainflingen. Nach einer 2:0 Führung in den Doppeln war man auch in den Einzeln nicht zu stoppen. Bastian Jochum, Jan-Philipp Spallek und Florian Koschinski waren mit je zwei Punkten erfolgreich. Marius Engel markierte einen Zähler. (hk)