Den ersten Saisonsieg feierte die dritte Tischtennis-Herrenmannschaft des TTC Langen mit 9:5 beim MTV Urberach und konnte sich damit ins Mittelfeld der Bezirksliga verbessern. Zu Beginn brachten Fels/Prodanovic und Löbig/Wobrock ihr Team mit 2:1 in Front. Auch in den Einzeln lief es sehr gut, zumal hier Robert Löbig und Alexander Wobrock mit je zwei Punkten mächtig auftrumpften. Tomislav Prodanovic, Robert Gärtner und Heiko Keller vervollständigten mit je einem Zähler den 9:5 Endstand. 

 

Die TTC-Vierte musste im Derby gegen den PPC Neu-Isenburg III mit einem 8:8 Unentschieden zufrieden sein. Nach einer 2:1 Führung in den Doppeln durch Punkte von E.Reidl/Helterhoff und Schöneweis/Keller kamen die Gäste immer besser ins Spiel. So ging das untere TTC-Paarkreuz mit Hans-Werner Reidl und Nikola Loncar gänzlich leer aus. Dies wurde durch je zwei Zähler von Michael Helterhoff und Heiko Keller sowie ein Punkt von Kai Schöneweis wettgemacht. Das Remis rettete dann das Schlussdoppel E.Reidl/Helterhoff, das sich knapp mit 3:2 Sätzen behauptete.

 

Einen 9:1 Kantersieg holten die fünften Herren bei der schwachen DJK Eiche Offenbach. Nach einer 3:0 Führung in den Doppeln war Hans-Werner Reidl mit zwei Einzelsiegen bester Mann. Je einmal blieben Hong Liu, Winfried Simonowsky, Horst Werner und Korcan Torlak obenauf.

 

Die TTC-Siebte verlor das Nachbarduell gegen die TG Sprendlingen III mit 3:9 und konnte dabei wenig Paroli bieten. Durek/Sehring im Doppel sowie Iman Baffoun und Stephan Scheurer im Einzel verbuchten die Langener Punkte.

 

Besser machte es die achte Mannschaft, die bei der TG Sprendlingen IV mit 9:7 die Oberhand behielt. Wesentlichen Anteil hatte hier das starke Doppel Krause/Ruscher, die beide Spiele gewannen. In den Einzeln überzeugten Jens Krause, Manfred Waider und Xiongfei Zhu mit je zwei Punkten. Sebastian Ruscher steuerte einen Zähler bei.

 

Die A-Schüler des TTC erreichten beim TV Dreieichenhain II ein 5:5 Unentschieden. Simon Köcher und Marius Engel waren mit je zwei Einzelpunkten die besten Kräfte. Im Doppel holten Köcher/Kerber den fünften Zähler.

 

Die B-Schüler bezwangen an eigenen Platten die TG Offenbach mit 7:3 und boten dabei eine gute Teamleistung. Eric Jayme und Simon Fuß waren mit je zweimal in den Einzeln erfolgreich. Jan-Philipp Spallek, Jeevan Palakalodil und das Doppel Jayme/Palakalodil markierten je einen Zähler. (hk)