Einige Niederlagen kassierten am letzten Wochenende die Tischtennismannschaften des TTC Langen. Dabei unterlagen die dritten Damen beim SV Darmstadt 98 mit 4:8 und müssen aufpassen, dass man nicht in die Abstiegszone der Verbandsliga-Süd abrutscht. Gegen den Tabellenvierten holten Sigrun Irina Kitzmann, Iman Baffoun, Kersten Hollfelder und das Doppel Kitzmann/Baffoun die Langener Punkte.

Mit 6:9 ging die Auswärtspartie der dritten TTC-Herren beim TV Bergen-Enkheim II verloren. Zu Beginn gewannen Fels/Prodanovic ein Doppel. In den Einzeln markierten Harald Fels, Tomislav Prodanovic, Daniel Engel, Robert Gärtner und Robert Löbig je einen Zähler, was aber in der Endabrechnung zu wenig war.

Die TTC-Vierte musste mit 2:9 bei der TSG Wixhausen eine herbe Niederlage einstecken. Gegen die im unteren Tabellendrittel stehenden Gastgeber fand man nie richtig ins Spiel. Nur Victor Werner und Kai Schöneweis betrieben mit je einem Einzelpunkt etwas Ergebniskosmetik.

Die vierten TTC-Damen lassen sich auf dem Weg zur Meisterschaft nicht aufhalten. Der Nachbar TG Sprendlingen wurde souverän mit 8:2 Punkten bezwungen. Dabei imponierte Ilona Edel mit drei Einzelsiegen. Helga Burgdorf und Heidi Staubach waren je zweimal erfolgreich und das Doppel Burgdorf/Edel steuerte einen Zähler bei.

Einen 9:6 Heimsieg feierte die fünfte Mannschaft gegen den TTC Hainstadt. Dies hatte man dem starken hinteren Paarkreuz mit Karsten Koschinski und Olvier Pausch zu verdanken, die zusammen inkl. Doppel 5 Punkte holten und ungeschlagen blieben. Hong Liu, Kersten Hollfelder, Kai-Bendix Weber sowie das Doppel H.W. Reidl/Liu sorgten mit je einem Zähler für den verdienten 9:6 Endstand.

Eine überraschende 3:9 Niederlage gab es für die TTC-Sechste beim Drittletzten TG Lämmerspiel II. Gegen die motivierten Gastgeber konnte man wenig ausrichten. So blieb es bei je einem Punkt von Korcan Torlak, Norbert Degen und dem Doppel Chudy/Degen.

Die TTC-Achte fertigte im Derby die SG Egelsbach IV mit 9:1 locker ab. Nach einer 3:0 Führung in den Doppeln war man auch in den Einzeln in allen Belangen überlegen. Jens Krause sammelte zwei Punkte und je einen Zähler verbuchten Sebastian Ruscher, Andreas Büchs, Peter Kitzmann und Xiongfei Zhu.

Zwei Siege fuhren die Schülerteams des TTC ein. Die A-Schüler gewannen in der Kreisliga gegen den TTC Heusenstamm mit 8:2. Tim Kerber, Bastian Jochum und Marius Engel holten je zwei Einzel. Simon Köcher punktete einmal und gewann mit Tim Kerber ein Doppel.

Die B-Schüler schafften einen tollen 6:4 Auswärtssieg bei DJK Blau-Weiß Bieber. Herausragender Spieler war Jeevan Palakalodil, der drei Einzel gewann und damit zum Matchgewinner avancierte. Eric Jayme markierte zwei Punkte und siegte zusammen mit Jeevan Palakalodil im Doppel. Nur Jan-Philip Spallek ging in seinen Einzeln leer aus. (hk)